Wortmarke der Ruhr-Universität Bochum

Blackboard vom Netz genommen

04.04.2018

Nach über 15 Jahren wurde der Betrieb der Lernplattform Blackboard am 03. April 2018 und 12 Uhr eingestellt. Mit Blackboard verfügte die Ruhr-Universität über ein leistungsstarkes und vielseitiges Learning Management System, das bis zur Ankündigung der Einstellung im Jahr 2016 von vielen Lehrenden für die Unterstützung ihrer Lehrveranstaltungen genutzt wurde. Diese zweijährige Übergangsphase konnte nun erfolgreich abgeschlossen werden.

Künftig wird Moodle als alleinige Lernplattform zur Unterstützung der Lehre an der RUB zur Verfügung stehen. Mit dem Wechsel auf das Open Source Produkt Moodle setzt die RUB auf eine flexible und den Bedarfen besser anpassbare Lösung. Zudem werden die Ressourcen für den Betrieb von zwei Lernplattformen nun zu Gunsten eines Systems gebündelt, was Vorteile für den Betrieb und den Support bringt.

Weitere Informationen für Lehrende und Studierende für die Nutzung und den Umstieg auf Moodle gibt es auf den Support-Seiten des RUBeL E-Learning Teams. Allgemeine Unterstützung zu Moodle bietet der gemeinsame Moodle-Support von IT.SERVICES und RUBeL.

Feedback